News


Wir sind ausgezeichnet!
Unser MLP-Cup 2017 darf sich das beste Tennisturnier der German Masters Series nennen! An dieser Stelle herzlichen Dank an unsere zahlreichen Partner und Förderer sowie die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten.


Internationalen Herrentennismeisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar um den MLP-Cup 2018

Es ist wieder soweit. Die Organisationen des mit 25.000 US$ Preisgeld dotierten Weltranglisten-Tennisturnier in Nußloch sind in vollem Gange. Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen, sowie den Tennisspielern im Racket Center Nußloch ein besonderes Turniererlebnis.


03.02.2017: Rückschau 14. MLP-Cup

Ein schneller linker Schlagarm, 15 cm mehr Körperlänge und ein absoluter Siegeswille verschafften Mats Moraing in zwei Tiebreaks die entscheidenden Vorteile. In weiten Strecken duellierten sich hier zwei Athleten auf Augenhöhe und auf höchstem Niveau.


01.02.2017: Impressionen des MLP-Cups 2017

Die » Bildergalerie ist online. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen.


 29.01.2017: Mats Moraing gewinnt 14. MLP-Cup

Nach seinem Sieg über den Russen Alexey Vatutin, konnte sich Mats Moraing nun auch im Finale durchsetzen. Vor voller Zuschauertribüne lieferte sich die Nummer 432 der Welt zwei hartumkämpfte Sätze gegen den an Position eins gesetzten Daniel Masur. Am Ende behielt Moraing die Nase knapp vorne  und gewann - dank seiner Aufschlagstärke und 20 Assen - mit 7:6 7:6. Der Mühlheimer reist sowohl mit derTrophäe als auch mit 27 ATP Weltranglistenpunkten nach Hause.


28.01.2017: Deutsches Finale steht bevor

Nach dem grandiosen Sieg von Andreas Mies und Oscar Otte im Doppelfinale, folgten noch zwei spannende Halbfinals um den Einzug in das MLP-Cup Finale morgen um 14:00 Uhr. Dabei konnte sich zunächst Daniel Masur [1] in einem engen und intensivem Zweisatzmatch vor voller Tribüne gegen Marvin Netuschil 7:5 7:6 (12:10) durchsetzten. Anschließend folgte Mats Moraing seinem Landsmann ins Endspiel. Dank seines 6:4 3:6 6:4 Sieges über den Russen Alexey Vatutin erwartet uns morgen ein deutsches Finale. Um den Tag genussvoll zu starten, lädt das italienische Restaurant Marea ab 9:00 Uhr zum Brunch mit Live-Musik der Heidelberg JazzMen ein.


28.01.2017: Das Duo Mies/Otte gewinnt Doppelfinale

Das erste Endspiel des MLP-Cup 2017 brachte nach lediglich 47 Minuten zwei glückliche Gewinner hervor. Die Doppelpartner Andreas Mies und Oscar Otte konnten sich in zwei klaren Sätzen gegen ihre polnischen Gegner Mateusz Kowalczyk und Grzegorz Panfil durchsetzen. Am Ende stand es 6:3 6:0 für die beiden Deutschen. Heute Nachmittag erwarten die Zuschauer in Nußloch außerdem die Halbfinalspiele im Einzel, bevor morgen um 14:00 Uhr um den nächsten Pokal gekämpft wird.


27.01.2017: Halbfinale perfekt - Doppelfinale um 14:00 Uhr

Während sich Daniel Masur erneut in drei Sätzen mit 6:4 5:7 6:4 gegen Oscar Otte durchsetzte, endete heute der Siegeslauf von Überraschungsspieler Robin Kern, der sich mit 4:6 2:6 gegen den stark aufspielenden Linkshänder Mats Moraing geschlagen geben musste. Marvin Netuschil und Alexey Vatutin kompletieren mit ihren klaren Siegen das Halbfinale des MLP-Cup 2017. Morgen erwartet Sie um 14:00 Uhr unser Doppelfinale und anschließend die beiden Halbfinalbegegnungen.


26.01.2017: Spannung vor dem Finalwochenende

Der Sensationslauf von Robin Kern geht weiter. Nachdem er gestern überraschend über Vorjahressieger Nils Langer siegte, konnte er auch nicht von der Nummer drei der Setzliste Eduardo Struvay aufgehalten werden. Daniel Masur [1] entging nur knapp einem frühen Aus gegen Vadym Ursu, konnte sich aber letztendlich in einem packenden Drei-Satz-Krimi durchsetzen. Ab morgen wartet außerdem der VIP Bereich, sowie eine Tribüne direkt am Spielfeldrand auf Sie.


25.01.2017: Interview mit Überraschungssieger Robin Kern

Robin Kern hat sensationell den Vorjahressieger Nils Langer in der ersten Runde des MLP-Cup aus dem Turnier genommen. Robin Kern beim 2ten MLP-Cup Talk mit Turnierdirektor
Dr. Matthias Zimmermann.


24.01.2017: Fernsehbericht über den MLP-Cup 2017

Das Rhein-Neckar Fernsehen sendete einen Beitrag über den diesjährigen MLP-Cup.

 

Zum Beitrag: http://www.rnf.de/mediathek/video/tennis-in-nussloch-gehts-um-weltranglistenpunkte/


23.01.2017: Das Hauptfeld steht

 

In spannenden Matches, die heute den ganzen Tag im Racket Center ausgetragen wurden, konnten sich letztendlich acht Spieler für das Hauptfeld qualifizieren. Zu den Tagesgewinnern zählen die deutschen Spieler Alexander Mannapov, Dominik Böhler, Elmar Ejupovic, Lukas Rübke, Vincent Jensch-Müller und Johannes Haerteis. Zusätzlich qualifizierten sich der Tscheche Dominik Recek und der Japaner Hiroyasu Ehara. Der morgige Tag hält mit dem Davis Cup Spieler Daniel Masur und dem Austragungsbeginn der Doppel wieder Spitzentennis bereit.



22.01.2017: Die Qualifikation beginnt

 

Während in Australien Mischa Zverev für eine Sensation sorgt und gegen den Weltranglistenersten Andy Murray triumphiert, gibt es auch hier in Nußloch bereits heute höchst spannende Partien. Seit 09:30 Uhr schlagen sich die ersten Spieler bereits die Bälle um die Ohren und versuchen einen der heißbegehrten Plätze im Hauptfeld zu ergattern.


21.01.2017: Sign-In abgeschlossen, Spielplan steht!

 

Heute fand von 16 bis 18 Uhr das Sign-In für den MLP-Cup 2017 im Racket Center Nußloch statt. Zahlreiche Spieler erschienen, um sich zur Qualifikation anzumelden. Direkt im Anschluss wurde das Tableau ausgelost.

 

Die Auslosung sowie den Zeitplan finden Sie >>hier.



10.01.2017: MLP-Cup 2017 erneut mit spitzen Teilnehmerfeld

 

Eng beieinander liegen die Akteure, die sich in die Teilnehmerliste der "Internationalen Herrentennismeisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar" um den MLP-Cup 2017, eingetragen haben. 25.000$ Preisgeld, 27 Weltranglistenpunkte für den Sieger und die tolle Atmosphäre des Racket Centers, locken ATP Weltranglistenspieler im Ranking-Bereich zwischen 200 bis 400 nach Nußloch. Eine Wildcard wurde bereits vergeben. In einem MLP-Cup Challenge Turnier der Kategorie U21, dem TDKET-Cup 2017, setzte sich in einem 16er Feld mit Tim Heger ein hoffnungsvolles Talent aus der Region durch und darf nun mit den "Großen" aufschlagen. Außerdem erspielten sich der Zweitplatzierte Varun Venkat und der Drittplatzierte Niklas Albuszies eine Wildcard für die Teilnahme an der Qualifikation zum MLP-Cup 2017.  Die vorläufige Teilnehmerliste finden Sie hier.

Ein Dank an:





Share