News

Der MLP-Cup 2019 hat einen Sieger! Wir gratulieren Botic van de Zandschulp aus den Niederlanden zum ersten Platz bei den Internationalen Herrentennismeisterschaft der Metropolregio Rhein-Neckar. Wir gratulieren ebenfalls Peter Heller aus Deutschland zum ebenfalls großartigen zweiten Platz.
 
Wir bedanken uns herzlich bei allen Zuschauern und Partnern des MLP-Cups für das Interesse und Engagement. Ohne Euch wäre diese tolle Turnier nicht möglich.

Großes MLP-Cup GEWINNSPIEL

Der gesamte Erlös geht an das Kinderbildungsprojekt TDKET in Äthiopien.

1. Preis: 7 Nächte (2 Pers.) in 4*-Hotel mit HP nach Wahl in Ischgl (AUT)
2. Preis: 2 Nächte (2 Pers.) im Spirit & Spa Birkenhof mit VP in Grafenwiesen
3. Preis: Fahrspaß - Ein Wochenende den neuen Porsche 911 erleben

So gehts: Kaufen Sie vor Ort im Racket Center Spielscheine für jeweils 5 Euro. Füllen Sie diese mit Ihrem Namen sowie Telefon- und/oder E-Mail-Adresse aus und werfen Sie die Spielscheine in die Gewinnspielbox. Die Ziehung der Gewinner erfolgt am Sonntag, den 27. Januar 2019 im Anschluß des MLP-Cup Finalspiels.


Am 21.01.2019 war das Rhein-Neckar-Fernsehen (RNF) zu Besuch im Racket Center Nußloch um über den MLP-Cup zu berichten.


WildcarDS ausgespielt

Christian Hirschmüller gewinnt die MLP-Cup Challenge und damit die begehrte Wild-Card für das Hauptfeld des MLP-Cup! Der Zweitligist vom BASF TC Ludwigshafen setzte sich gegen Torben Steinorth im Finale durch.

Ebenso wie  Steinorth freut sich Robin Lang als Dritter der MLP-Challenge über die Startberechtigung bei der MLP-Cup Qualifikation. Diese beginnt am Montag, den 21.Januar 2019.


Die 16. internationalen Herrentennismeisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar, der MLP-Cup finden vom 21. bis 27. Januar 2019 statt! Wir freuen uns auf packende Duelle und tolles Tennis!


Bestes Turnier der German Masters Series

Wir sind ausgezeichnet!
Unser MLP-Cup 2017 darf sich das beste Tennisturnier der German Masters Series nennen! An dieser Stelle herzlichen Dank an unsere zahlreichen Partner und Förderer sowie die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten.

WIR Danken